Literatur und Nachweise

Zweifall. Wald- und Grenzdorf im Vichttal.

Als 2. erweiterte Auflage des Zweifaller Heimatbuches von J. Bendel im Auftrage der Gemeinde Zweifall

neu bearb. u. hg. v. H. Koch unter Mitarbeit von E. Bieroth, G. Hörnig, W. Kleingarn, W. Nerlich und M. Premper,

Zweifall 1968;

 

Nachrichten der merkwürdigsten Begebenheiten. Chronik der Gemeinden Lammersdorf, Zweifall und Mulartshütte,

von B. Läufer, Monschau-Aachen 2006

(= Beiträge zur Geschichte des Monschauer Landes. 7);

 

Die Hammerwerke des oberen Vichttales und ihre wirtschaftlichen Grundlagen, in: Vicht. Beiträge zur Heimatgeschichte. Teil 3,

H. Schreiber – K. Schreiber, hg. vom Chronik-Kreis der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist zu Stolberg-Vicht, o. J. [1993], S. 57-401 

 

Weitere Literatur über Zweifall bzw. Zweifall in der Literatur (Stand Mai 2018)
Das Dorf Zweifall im Vichttale

von Johann Bendel 1922
Nachdruck 2013 im Selbstverlag durch Albert Willems
 
Zweifall. Wald- und Grenzdorf im Vichttal.

Hrsg. Dr. Heinrich Koch i. A. der Gemeinde Zweifall 1968

Das Buch kostet 9 € bei Selbstabholung und ist erhältlich:
Sparkasse Aachen, Zweigst. Zweifall während der Öffnungszeiten;
Museumssägewerk Zweifall, Jägerhausstr. 148, während der Öffnungszeiten
Familie Toni Christen, Tel. 02402 9059699
Geschichtsverein des Monschauer Landes e. V. www.gv-mon.de
 
Nachrichten  der merkwürdigen Begebenheiten Chronik der Gemeinden Lammersdorf, Zweifall und Mulartshütte 1813 bis 1851

von Dr. Bernd Läufer

Hrsg. 2006 Geschichtsverein des Monschauer Landes e.V. im Helios-Verlag
Geschichtsverein der Monschauer Landes e.V. www.gv-mon.de
 
Familienbuch Sankt Rochus Zweifall

von Willi Dobern 1992
 
Bericht über den Orgelbau in der kath. Kirche Zweifall in Angermunder Geschichtsbücher Bd. 2 Leben und Werke Angermunder Orgelbauer von Elmar Ohst

2014 im Eigenverlag
 
Kath. Kirchengemeinde St. Rochus Zweifall in Die katholische Kirche im Monschauer Land
von Herbert Arens

Einhard Verlag Aachen 2016
 
Zweifall 1944/ 45 in Schicksale zwischen den Fronten
von Dr. Adolf Hohenstein

Hrsg. WEISS-Druck + Verlag, Monschau 1982
 
Chronik der ev. Kirchengemeinde Zweifall 1575-1934
Hrsg. von Helmut Trümpener/ ev. Kirchengemeinde 1987
 
Zweifaller Geschichte – z. B. über die Mühle und den Straßenbau in Mulartshütte im Wandel der Zeiten

von Paul M. Kirch
Hrsg. Bürgerverein Mulartshütte e.V. 1990
 
Zweifaller Geschichte – z.B. Förster Storb in 500 Jahre Rott 1503-2003
von Rainer Hülsheger

Heimatblätter des Kreises Aachen
 
Zweifaller Schichten und Bruchsteinhäuser in Zweifall in STEINreiche EIFEL
von Karl-Heinz Schumacher und Walter Müller

GDMB-Verlag 2015
 
Das Monschauer Land, Jahrbuch 1985

Straßenbahn nach Zweifall
von Henning Wall, Aachen
 
Das Monschauer Land, Jahrbuch 1986

Das Karmelitinnenkloster in Zweifall
von Georg Hillemanns, Vicht
 
Das Monschauer Land, Jahrbuch 2016

Zweifall – Ein Dorf sucht eine neue Identität
von Dr. Michael Koch

erhältlich beim Geschichtsverein Monschauer Land e.V. www.gv-mon.de
 
Das Monschauer Land, Jahrbuch 2018 An Zweifaller Bächen in den 1930er und 1940er Jahren
von Louis Schuster/ Rita Stoff
erhältlich beim Geschichtsverein Monschauer Land e.V. www.gv-mon.de
 
Die Fotosammlung der Brüder Alfred und Herbert Teutenberg befindet sich seit 2014 im Archiv des Monschauer Geschichtsvereins und wird ständig ergänzt (Rita Stoff und Albert Willems). Nach Voranmeldung unter archiv@gv.mon.de kann die Sammlung im Archiv in Monschau, Holzmarkt 5, eingesehen werden.
 
Alle bisher dem Geschichtskreis überlassene Totenzettel sind in der Totenzettel-Datenbank erfasst:
https://www.wgff-tz.de/suchen.php. Die Originale werden z.T. im Archiv des Monschauer Geschichtsvereins aufbewahrt.
 
Unterlagen der Zivilgemeinde bis ca. 1850 finden sich im Archiv der Gemeinde Simmerath
 
Die Schulchroniken der kath. und der ev. Schulen in Zweifall incl. den Schülerlisten lagern im Archiv des Monschauer Geschichtsvereins.